CV

preview all images

>> next image

<< previous image



 






Meine Moschee  2006
In der Moschee Süleymaniye im Istanbul hängen alle Lichter auf der gleichen Höhe, dabei wird der 53 Meter hohe Kuppelsaal durch Lichterkränze auf der Höhe von drei Metern in der Horizontalen geteilt. Im unteren Teil halten sich die Gläubigen auf, während die obere Hälfte wesentlich größer ist.
Dieses faszinierende Raumerlebnis habe ich in mein Zimmer transferiert.
Mit meiner Installation mache ich den Teil zwischen den Lichtern und der Kuppel begehbar. Ich hänge zwölf Lampen an langen Kabeln im Kreis um meinen Schlafplatz. Das Zimmer ist drei Meter hoch, so befestige ich die Glühbirnen auf der Höhe von 17 cm (im gleichen Verhältnis wie bei der Moschee Süleymaniye). Der Radius wird Anhand meiner Matratze auf 1,20 Meter festgelegt.
Der Mittelpunkt des Kreises ist sowohl der Deckenmittelpunkt, als auch die Verteilerdose. Alle Leitungen führen zu diesem Punkt und bilden eine konvexe Kuppel. Die Matratze liegt Richtung Mekka ausgerichtet, so dass alles, was sich in dem Raum befindet, eine sakrale Bedeutung bekommt.


Meine Moschee  
2006
All lights that hang in Istanbul’s Süleymaniye Mosque hang on the same level in a 53 metres high dome hall. The lights are separated into wreaths at a height of three metres before being horizontal ly divided. The believers assemble in the lower area despite the upper half being fundamentally larger.
I have transferred this fascinating room experience to my room.
With my installation I make the part between the lights and the dome usable.
I hang twelve lamps with long cables in a circle around my bed.
The room is three metres high; I position the light bulbs at a height of 17cm (in the same relationship as in the case of the Süleymaniye Mosque).
The radius is limited to one metre twenty around my mattress.
The centre of the circle is both the centre of the room and the distribution point for the cable.
All cables rise to this point and form a convex dome. The mattress is placed in the direction of Mecca so that room takes on a sacred meaning.

 

 




©opyright Gitte Weise Gallery and the artist 2009. All rights reserved.